Ehrenamtliche Hilfe

Ehrenamtliche können den Menschen zur Seite stehen:

  • beim ersten Erkunden der Stadt, beim Einkaufen, bei Behördengängen, beim Ausfüllen von Formularen, bei Arztbesuchen
  • indem sie alltägliche Situationen erklären z.B. Mülltrennung, Verkehrsschilder etc.
  • durch einfache Konversation in Deutsch. Oftmals besteht der Wunsch seitens der Flüchtlinge nach einem Gesprächspartner, um ihre bereits erworbenen Deutschkenntnisse praktisch zu üben
  • indem sie Projekte begleiten oder anbieten
  • Begegnungs-Café organisieren und behilflich sein
  • Hilfestellung bei Bewerbungen oder bei der Job- und Praktikumssuche
  • Übernahme von Patenschaften für Wohngemeinschaften, Familien oder Einzelpersonen
  • indem sie Angebote zur Freizeitgestaltung machen (z. B. zum Verein oder auf Feste mitnehmen)

Weitere Ideen sind erwünscht und entsprechende Hilfsangebote nehmen wir gerne entgegen. Ansprechpartner sind Frau Taschke (etaschke@erlensee.de, Tel. 06183/9151-502), sowie Herr Abdu (aabdu@erlensee.de, Tel. 06183/9151-511).