Ehrenamtliche Hilfe

Ehrenamtliche können den Menschen zur Seite stehen:

  • beim ersten Erkunden der Stadt, beim Einkaufen, bei Behördengängen, beim Ausfüllen von Formularen, bei Arztbesuchen
  • indem sie alltägliche Situationen erklären z.B. Mülltrennung, Verkehrsschilder etc.
  • durch einfache Konversation in Deutsch. Oftmals besteht der Wunsch seitens der Flüchtlinge nach einem Gesprächspartner, um ihre bereits erworbenen Deutschkenntnisse praktisch zu üben
  • indem sie Projekte begleiten oder anbieten
  • Begegnungs-Café organisieren und behilflich sein
  • Hilfestellung bei Bewerbungen oder bei der Job- und Praktikumssuche
  • Übernahme von Patenschaften für Wohngemeinschaften, Familien oder Einzelpersonen
  • indem sie Angebote zur Freizeitgestaltung machen (z. B. zum Verein oder auf Feste mitnehmen)

Weitere Ideen sind erwünscht und entsprechende Hilfsangebote nehmen wir gerne entgegen. Ansprechpartner sind Frau Yasemin Bülbül (ybuelbuel@erlensee.de, Tel. 06183/915158) oder Frau Kerstin Kaemper (kkaemper@erlensee.de, Tel. 06183-915198).