Presse-Mitteilungen

zurück

Raupenkinder feiern Sommerfest

[Erlensee, 10.09.19]

 

Seit Sommer 2017 arbeitet Nicole Vonbirn als Tagesmutter für die Stadt Erlensee. Ihre „Raupenkinder“ betreut sie in der eigens für die Betreuung von U3-Kindern eingerichteten Einliegerwohnung im eigenen Haus. Bei ihrem diesjährigen Sommerfest verabschiedete sie Vin und Luca, ihre ersten beiden Betreuungskinder, die nun nach zwei Jahren in den Kindergarten wechseln werden. Nach einer so langen Zeit fällt der Abschied von einer Tagesmutter besonders schwer, denn durch die Betreuung im kleinen und individuellen Rahmen werden familiär anmutende Bindungen aufgebaut. Zum Glück verliert man sich in einer kleinen Stadt wie Erlensee in der Regel auch nach der Betreuungszeit nicht aus den Augen und Nicole, die genau weiß, was Kindern gefällt, sorgte mit dem entsprechenden Equipment für viel Spaß an ihrem Sommerfest. Hierfür durfte sie dankenswerterweise das Feuerwehrhaus Langendiebach nutzen. Gemeinsam mit ehemaligen, aktuellen und zukünftigen Kindern und deren Eltern wurde lecker gegrillt. Besonderes Highlight war die süße Eistorte in Raupenform, die neben Spiel und Spaß sehr dazu beitrug, dass der Abschiedsschmerz gar nicht erst so groß werden konnte. Tagesmutter Nicole Vonbirn hat als Tagesmutter ab Dezember 2020 wieder freie Plätze. Wer sich für einen Betreuungsplatz in der Tagespflege interessiert, kann sich vorab informieren auf www.erlensee.de, Leben in Erlensee, Kinderbetreuung, Tagespflege.
Hier finden sich die einzelnen Profile aller Tagespflegepersonen Erlensees sowie eine Info-Broschüre zum Download, die auch in gedruckter Version im Rathaus erhältlich ist. Weitergehende Infos erteilen zudem Sandra Wunder, Tel.: 06183/9151-501, Mail: swunder@erlensee.de oder Yasemin Bülbül, Tel.: 06183/9151-502, Mail: ybuelbuel@erlensee.de vom Fachbereich Familie und Soziales der Stadt Erlensee.

 

Nicole Vonbirn, 2. von rechts mit den Gästen. Foto: Stadtverwaltung Erlensee