Presse-Mitteilungen

zurück

Zwei neue Sicherheitsberater für Senioren

[Erlensee, 18.07.19]

 

 

Seit vielen Jahren führt das Polizeipräsidium Südosthessen in Kooperation mit dem Verein „Polizei-Sozialhilfe Hessen e. V.“ sehr erfolgreich ein Präventionsprojekt für Senioren durch, um Straftaten bereits möglichst im Vorfeld zu verhindern. Die beiden Erlenseer, Dagmar Krah und Dr. Günter Buckow, haben sich kürzlich im Rahmen der „Sicherheitsberatung für Senioren“ ausbilden lassen.
Beide sind vielfältig ehrenamtlich engagiert und somit bereits gut vernetzt in Erlensee. Unter anderem sind beide Nachrücker im Seniorenbeirat. Dies ist auch für ihre zukünftige Beratungstätigkeit ein großer Vorteil. „Viele Senioren, die Opfer einer Straftat werden, trauen sich nicht, bei der Polizei anzurufen. Oftmals fällt es ihnen jedoch leichter, sich an eine bekannte Person zu wenden. Deshalb freue ich mich umso mehr, mit Dagmar Krah und Dr. Günter Buckow gleich zwei neue Sicherheitsberater für Erlensee begrüßen zu dürfen“, so Bürgermeister Stefan Erb.

Das Projekt der Polizei bildet in erster Linie Senioren für diese Tätigkeit aus, weil diese sich am besten in die Lage ihrer Altersgenossen einfühlen können. Ältere Menschen fühlen sich viel häufiger bedroht und haben ein stark ausgeprägtes Sicherheitsbedürfnis. Auch gibt es bestimmte Erscheinungsformen von Kriminalität, die vorwiegend ältere Menschen betreffen, zum Beispiel Haustürgeschäfte oder Trickdiebstahl. In der Ausbildung zum Sicherheitsberater für Senioren wird daher speziell auf diese Thematiken eingegangen.
Dagmar Krah und Dr. Günter Buckow möchten neben regelmäßigen Sprechstunden, deren Termine noch bekanntgegeben werden, Seniorengruppen besuchen und Infoveranstaltungen zu verschiedenen Sicherheitsthemen organisieren.
Auch die Seniorenberaterin Hannah Weidenbach freut sich, ab sofort Verstärkung im Themenfeld Sicherheitsfragen für Senioren in Erlensee zu haben. Interessierte können einen individuellen Beratungstermin mit den beiden Sicherheitsberatern vereinbaren. Wichtig: Sie nehmen von sich aus keinen telefonischen Kontakt zu Bürgerinnen und Bürgern auf und machen Hausbesuche nur, wenn dies von den Bürgern gewünscht ist.
Kontakt:: Dagmar Krah, Tel. 06183-9130371, Mail: kdagmarmaria@gmail.com
Dr. Günter Buckow, Tel. 06183-2596, Mail: guenter.buckow@gmx.de
Seniorenberaterin Hannah Weidenbach, Tel. 06183-9151508, Mail: haweidenbach@erlensee.de

Seniorenberaterin Hannah Weidenbach und Bürgermeister Stefan Erb begrüßen die beiden neuen Sicherheitsberater für Senioren, Dr. Günter Buckow und Dagmar Krah.