Presse-Mitteilungen

zurück

Tagesmutter Nicole Vonbirn verabschiedet Lidiya in den Kindergarten

[Erlensee, 04.02.19]

 

Als die Mutter von Lidiya vor einem guten halben Jahr die Chance bekam, sich auf eine Ausbildung zur Altenpflegerin vorzubereiten, war schnell ein Betreuungsplatz für Lidiya erforderlich. Nicole Vonbirn, die seit Sommer 2017 als Tagesmutter für die Stadt Erlensee arbeitet, konnte diesen Platz erfreulicherweise kurzfristig zur Verfügung stellen.

Nun ist Lidiya ein Kindergartenkind und der Abschied von der Zeit bei Tagesmutter Nicole wurde mit allen Eltern der Gruppe, den Betreuungskindern und deren Geschwistern gebührend gefeiert. Der Vorsitzende des Vereins Deutscher Schäferhunde e.V., O.G. Erlensee, Joachim Viel, stellte für dieses Ereignis sehr gerne die Räumlichkeiten des Vereins zur Verfügung. Nicole, die genau weiß, was Kindern gefällt und die kleine Einliegerwohnung im eigenen Hause genau auf die Bedürfnisse von Kindern unter drei Jahren eingerichtet hat, sorgte mit dem entsprechenden Equipment für viel Spaß an diesem Nachmittag, alle Eltern gemeinsam für den leckeren Kuchen. Das Highlight war die kleine Hüpfburg von Nicoles Sohn Maurice, der im nächsten Jahr in die Schule kommen wird.

Oft fällt der Abschied von einer Tagesmutter besonders schwer, denn durch die Betreuung im kleinen und individuellen Rahmen werden familiär anmutende Bindungen aufgebaut und ein wesentlicher Baustein in der Entwicklung des Kindes gefördert, auch wenn die Betreuungszeit im Schnitt nur ein bis zwei Jahre dauert. Zum Glück verliert man sich in einer kleinen Stadt wie Erlensee in der Regel auch nach der Betreuungszeit nicht aus den Augen. Der Satz auf Lidiyas Abschiedsgeschenk, einem T-Shirt, macht dies mehr als deutlich: „Wir kamen als Fremde und gehen als Freunde.“

Nicole Vonbirn ist als Tagesmutter derzeit ausgebucht, hat aber ab Herbst 2019 wieder zwei freie Plätze. Wer sich für einen Betreuungsplatz in der Tagespflege interessiert, kann sich vorab informieren auf http://www.erlensee.de/, Leben in Erlensee, Kinderbetreuung, Tagespflege. Hier finden sich die einzelnen Profile aller Tagespflegepersonen Erlensees sowie eine Info-Broschüre zum Download, die auch in gedruckter Version im Rathaus erhältlich ist. Derzeit stehen auch noch kurzfristig Betreuungsplätze zur Verfügung.

Weitergehende Infos erteilen zudem Sandra Wunder, Tel.: 06183/9151-501, Mail: swunder@erlensee.de oder Yasemin Bülbül, Tel.: 06183/9151-502, Mail: ybuelbuel@erlensee.de vom Fachbereich Familie und Soziales der Stadt Erlensee.