Presse-Mitteilungen

zurück

Wo fängt der Friede an?

[Erlensee, 02.11.18]

 

Die Stadt Erlensee lädt in Zusammenarbeit mit der Evangelischen und der Katholischen Kirche in Erlensee zu einer Gedenkfeier am Volkstrauertag, dem 18. November 2018 auf dem Friedhof in Erlensee – Rückingen ein. Die Gedenkfeier beginnt um 11.15 Uhr in der Trauerhalle und wird von der Frage begleitet: „Wo fängt der Frieden an?“

Der Volkstrauertag erinnert in diesem Jahr in besonderer Weise an das Ende des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren und an den Beginn des 30- jährigen Krieges vor 400 Jahren. Bei den weltweit herrschenden kriegerischen Auseinandersetzungen wird die Feier auch von den Gedanken bestimmt, ob Kriegshandlungen ein zwanghafter Teil unserer menschlichen Kultur sein müssen.

Nicht zuletzt wollen wir mit den Gedenkveranstaltungen zum Volkstrauertag auch daran erinnern, welch hohes Gut der seit 73 Jahren bestehende Friede in Deutschland und Westeuropa in unserem Land darstellt. Dass dieser Umstand keine Selbstverständlichkeit ist, das wollen die Stadt Erlensee und die christlichen Kirchen mit der Feier zum Volkstrauertag den Menschen in Erinnerung rufen. Bürgerinnen und Bürger aller Generationen und jedweder kultureller und religiöser Prägung sind darum zu der genannten Feierstunde herzlich eingeladen.