Presse-Mitteilungen

zurück

Infobroschüren zum Thema „Demenz“

[Erlensee, 08.03.18]

 

Im Seniorenbüro der Stadt Erlensee sind ab sofort kostenfreie Informationsbroschüren der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e. V. rund um das Thema „Demenz“ erhältlich.

Demenz ist eine der häufigsten Krankheiten im Alter. Deshalb hat das Seniorenbüro der Stadt Erlensee Informationsbroschüren und Flyer angeschafft, die über Demenz und die Alzheimer-Krankheit aufklären sollen.

Der Ratgeber für Angehörige „Demenz. Das Wichtigste“ vermittelt in kompakter Form die wichtigsten Informationen über Demenz und erklärt, was das Leben der Betroffenen und ihrer Familien erleichtern kann.

Für Angehörige von Betroffenen, die im Krankenhaus sind, ebenfalls interessant ist die Broschüre „Mit Demenz im Krankenhaus“.

Die Broschüre „Was kann ich tun?“ richtet sich an Menschen mit beginnender Demenz und gibt ihnen Tipps und Informationen, über die Diagnose und ermutigt Betroffene, einen Arzt aufzusuchen, um Klarheit zu erhalten. Diese Broschüre ist auch in türkischer Sprache vorrätig.

Weitere Informationen im Seniorenbüro, Tel. 06183-9151-58 oder -55 oder Mail: haweidenbach@erlensee.de. Die Informationsbroschüren können zu den Öffnungszeiten des Rathauses im Seniorenbüro, Zimmer 215/215a, abgeholt werden.

Jeden letzten Donnerstag im Monat von 14.00 – 15.30 Uhr trifft sich außerdem die Selbsthilfegruppe für Angehörige von Demenzerkrankten im Haus Rosengarten, Marktstube, Erlensee.