Presse-Mitteilungen

zurück

Gemütlicher Adventsnachmittag des Handarbeitskreises

[Erlensee, 01.12.17]

 

Am vergangenen Dienstag feierte der Handarbeitskreis der Stadt Erlensee seinen alljährlichen Adventsnachmittag gemeinsam mit Mitarbeitern des Seniorenbüros und Bürgermeister Stefan Erb. In gemütlicher Runde und bei einem leckeren Stück Kuchen ließen sie das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren.

Das Besondere bei der diesjährigen Adventsfeier war, dass das erste Mal auch zwei Herren des Handarbeitskreises dabei waren. Die beiden kommen nun schon seit einiger Zeit regelmäßig zu den Treffen des Handarbeitskreises. Zwar stricken beide nicht, dennoch sind sie mittlerweile fester Bestandteil der immer größer werdenden Gruppe. Neben den beiden Herren gehören mittlerweile 12 Damen dem Handarbeitskreis an. Dieser starke Zuwachs hat gleichzeitig zur Folge, dass 2017 das mit Abstand erfolgreichste Jahr seit Bestehen des Handarbeitskreises vor nun fast 20 Jahren war. Es wurden durch den Verkauf der Handarbeiten bei den beiden Hobbykünstlermärkten sowie Verkäufen direkt im Bistro des Martin-Luther-Stifts, wo sich die Gruppe wöchentlich trifft, insgesamt rund 1200 € reiner Gewinn erzielt.

Ein Teil dieser großartigen Summe wurde und wird wie jedes Jahr an soziale Einrichtungen in Erlensee gespendet. Bereits im Sommer wurde ein Teil an den Vogelschutzverein übergeben, als ein Pfau dort auf grausame Weise ermordet wurde. Außerdem wird in den nächsten Wochen noch ein Teil an die Jugendfeuerwehr gespendet sowie an die Kita Nelly Sachs. Der Rest des Geldes soll zunächst aufbahrt werden und bei Bedarf gespendet werden.

Bürgermeister Stefan Erb war begeistert von dem unermüdlichen Engagement der Damen, die mittlerweile fast alle über 80 Jahre sind und insbesondere von dieser bemerkenswerten Summe, die durch dieses Engagement zusammengekommen ist. Er bedankte sich deshalb ganz herzlich bei allen Mitgliedern mit einem kleinen Präsent.

Frau Lang vom Handarbeitskreis hatte ebenso kleine Geschenke für die Mitglieder des Handarbeitskreises sowie die Mitarbeiter des Seniorenbüros und Bürgermeister Stefan Erb dabei und bedankte sich für die Unterstützung aller Beteiligten.

Bei netten Gesprächen, Kaffee und Kuchen ließen sie den Nachmittag gemütlich ausklingen.

Reiner Mayer, Ehrenfried Kling, Hans Mehrling, Marie Koch, Maria Völp, Irene Müller, Rita Emmerich, Hannah Weidenbach, Bürgermeister Stefan Erb, Sabine Genilke, Liesel Lang, Magdalena Teckentrup, Hertha Krauß, Renate Russ, Gisela Steinfeld, Albina Weissgerber und Yasemin Bülbül bei der gemütlichen Adventsfeier des Handarbeitskreises