Presse-Mitteilungen

zurück

Achtung Fußgänger: Baustellen im ganzen Stadtgebiet

[Erlensee, 27.11.17]

Gehwege am stärksten betroffen

Ab Dienstag, 30. November bittet der Magistrat  Fußgänger und Autofahrer um erhöhte Vorsicht im Stadtgebiet.

Die Deutsche Telekom AG plant in Erlensee, das Breitbandnetz weiter zu verbessern. In folgenden Straßen werden in den Gehwegen neue Kabel verlegt und Multifunktionsgehäuse gebaut:

  • Langendiebacher Straße vom Rewe bis zum Kreisel
  • Gehweg Bereich Kreisel am Rathausplatz auf der Seite des Parkplatzes
  • Rückinger Straße bis Einfahrt Auto Walther
  • Theodor-Heuss-Straße  28C bis Kreuzung Friedensstraße/Friedrich-Ebert-Straße
  • Friedrich-Ebert-Straße  bis Einmündung Fallbachstraße
  • Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße (Grundschule) bis  Hanauer Straße 7
  • Ronneburgstraße
  • Ricarda-Huch-Weg

Bei Fragen zur Bautätigkeit steht der Fachbereich 3, Bauwesen und Wirtschaftsförderung für Auskünfte bereit.

Abstimmungsgespräche mit der Telekom wurden von diesem Team durchgeführt.

Die gute Nachricht: Die Gehwege, die in den oben genannten Bereichen noch mit Gehwegplatten gepflastert sind, werden im Zuge der Kabelverlegungsarbeiten mit Pflastersteinen erneuert.

Erste Stadträtin Birgit Behr: „Ich bitte alle Verkehrsteilnehmer, Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer bei winterlichen Bedingungen und zusätzlichem Baustellenbetrieb noch besser aufeinander Rücksicht zu nehmen. Die Arbeiten sollten bis Ende Februar 2018 abgeschlossen sein, allerdings ist dieser Termin wetterbedingt und deshalb vorläufig. “