Presse-Mitteilungen

zurück

Senioren-Schreibwerkstatt: Damals auf dem Fliegerhorst - Schreiben Sie ihre eigene Geschichte!

[Erlensee, 09.11.17]

 

Schreiben Sie gerne? Haben Sie "Ihre" besondere Geschichte vom Langendiebacher Fliegerhorst erlebt, die Sie gerne niederschreiben und in der Erlenseer Seniorenzeitung "Aktiv im Alter" veröffentlichen würden

Immer wieder wird den Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros ein interessantes Fliegerhorst-Erlebnis erzählt. Dies führte zu der Idee, diese Geschichten aus den Jahren 1936 bis 2017 einmal aufzuschreiben und einem breiteren Publikum zur Verfügung zu stellen. In der geplanten "Senioren-Schreibwerkstatt" stehen Ihnen Sandra Wunder und Jürgen Weiß, die selbst über Schreiberfahrung verfügen, beim Schreiben einer lebendigen Geschichte mit Rat und Tat zur Seite. PC-Kenntnisse sind dabei keine Voraussetzung, aber wünschenswert.

Zum Auftakt der Schreibwerkstatt findet ein erstes Treffen am Mittwoch, 22. November, um 14 Uhr in der gemütlichen "Villa Kunterbunt" der KiTa "An der Gende" statt. Hier soll eine Einführung in das Schreibprojekt erfolgen. Dazu kann jede Seniorin, jeder Senior eine persönliche Geschichte kurz erzählen. Vielleicht gibt es sogar Fotos und andere Erinnerungsstücke, die den Bericht noch zusätzlich abrunden?

An diesem ersten Treffen wird neben dem Vorsitzenden des Geschichtsvereins Erlensee e.V., Erwin Hirchenhain, auch Frau Dr. Eveline Grönke anwesend sein. Sie erstellt derzeit im Auftrag des Zweckverbands Entwicklung Fliegerhorst Langendiebach ein Konzept für ein mögliches Dokumentationszentrum am Fliegerhorst und ist auf der Suche nach Zeitzeugen. Wenn das Dokumentationszentrum realisiert wird, sollen die Texte der Schreibwerkstatt hier ebenfalls einfließen.

Nach der Informationsveranstaltung gibt es Folgetermine, um die Geschichten erfolgreich auf Papier, bzw. in den PC zu bringen. Die Texte inkl. Fotos sollten eine Din A4 Seite füllen. Die Termine der weiteren Treffen werden gemeinsam mit den Teilnehmern festgelegt. Laptops mit Schreibprogramm und Drucker stehen zur Verfügung; das Seniorenbüro leistet bei Bedarf gerne Hilfestellung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher bitten wir um Anmeldung bei: Sandra Wunder oder Hannah Weidenbach unter der Tel: 06183/9151-55 oder Mail: swunder@erlensee.de