Presse-Mitteilungen

zurück

„Doggy“ ist die neue Attraktion im Hallenbad Erlensee

[Erlensee, 13.06.17]

Am 2. Juli ist Premiere für weitere „Kinderaction“

„Hier im Hallenbad bin ich gerne, hier habe ich Schwimmen gelernt“, erinnert sich Bürgermeister Stefan Erb, „und bei so einem schönen Anlass komme ich besonders gerne hierher!“

Gemeint ist die neueste Attraktion im Hallenbad Erlensee, der aufblasbare, überdimensionale Hund mit Namen „DOGGY“.

Das Spielzeug ist gut in Erlensee angekommen und Betriebsleiter Markus Täufer freut sich schon auf den Tag, an dem „Doggy“ seinen ersten Einsatz haben wird, heißt, für das junge Publikum zur Verfügung steht: Am 2. Juli 2017, ab 13:00 Uhr, wird er seinen Dienst aufnehmen und allen Kindern im Hallenbad zum Toben, Tollen und Klettern zur Verfügung stehen.

Dieser Generalprobe Anfang Juli folgt dann mit der dreiwöchigen Schließung (Sommerpause vom 3. – 24. Juli) des Schwimmbades eine kleine Pause, bis „Doggy“ nach der Wiedereröffnung beim ersten Familiennachmittag am Sonntag, 30. Juli, allen unternehmungslustigen Kindern zur Verfügung stehen wird.

Von da an ist er regelmäßig an Sonntagen bei den Familientagen des Hallenbades im Einsatz und wird für Spaß und Action sorgen.