Presse-Mitteilungen

zurück

"Allerlei offene Gärten in Erlensee 2020" - virtueller Streifzug im Internet

[Erlensee, 02.06.20]

 

Wie in den vergangenen Jahren hatte "Allerlei Kultur Erlensee e.V." eingeladen, am Wochenende 6. und 7. Juni
private Gärten in Langendiebach und Rückingen zu öffnen. Erneut meldeten sich zahlreiche Gartenbesitzer und Künstler und freuten sich darauf, ihre kleinen Paradiese und Kunstwerke der interessierten Öffentlichkeit vorzustellen. Doch im verflixten 7.Jahr der beliebten Veranstaltung, die stets weit über die Grenzen Erlensees für Aufmerksamkeit sorgte, kommt es anders.
Die Corona-Pandemie erlaubt es nicht, die Gärten ohne Gefahr für die Gesundheit der vielen erwartenden Besucher zu öffnen. Als kleinen Trost möchte "Allerlei" zu einem virtuellen Streifzug durch die Gärten einladen.
Gartenfreunde können im Internet einen virtuellen Streifzug durch die zehn "Gärten des Jahres" unternehmen.
Auf der Website www.allerleikultur.de gibt es Impressionen, Bilder und ergänzende Texte zu den verschiedenen Erlenseer Gartenparadiesen.
"Allerlei Kultur Erlensee e.V." dankt sehr herzlich allen Gärtnerinnen und Gärtnern, Künstlerinnen und Künstlern,  die in diesem Jahr bereit waren, ihre grünen Paradiese und ihre Kunst der Allgemeinheit zu zeigen.
Dies soll im kommenden Jahr auch wieder so sein: "Allerlei" freut sich mit allen Gartenfreunden auf das Jahr 2021, um dann endlich wieder private Erlenseer Gärten mit allerlei Kunst und Kultur, inspirierendem Blütenduft und kühlenden Erfrischungen dem interessierten Publikum zu zeigen.