Presse-Mitteilungen

zurück

Stadtbücherei: Autorenlesung mit Andreas Föhr

[Erlensee, 23.08.19]

 

Eine Autorenlesung mit dem Schriftsteller, Drehbuchautor und Juristen Andreas Föhr wird am Dienstag, 22. Oktober um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Erlensee veranstaltet.
Bekannt ist Andreas Föhr vor allem durch seine Kriminalromanreihe um Kommissar Clemens Wallner und Polizeiobermeister Leonhard Kreuthner. Die teilweise skurrilen Fälle werden von dem ungleichen Tegernseer Ermittlerduo vor der Kulisse des oberbayerischen Voralpenlandes gelöst.
In seinem neuesten Kriminalroman „ Tote Hand“ um die beiden Mitarbeiter der Kripo Miesbach bekommen diese alle Hände voll zu tun, als ausgerechnet der Schafkopf-Held Johann Lintinger durch eine Schrottschere seiner rechten Hand beraubt wird. Ein würdiges Begräbnis muss her und so wird gleich ein Grab ausgehoben. Doch der Ruheplatz ist bereits belegt: von einer männlichen Leiche …
Die Besucher werden mit Hochspannung, einem intelligenten Kriminalfall sowie Föhrs trockenem Humor voll auf ihre Kosten kommen.


Termin: Dienstag  22. Oktober, Beginn 19.30 Uhr, Einlass 19 Uhr. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit Herrn Mayers Buchladen in Langenselbold statt. Eintrittskarten sind im Vorverkauf in der Stadtbücherei Erlensee und im Rathaus Erlensee am Empfang sowie in Herrn Mayers Buchladen in Langenselbold für 10 Euro an der Abendkasse für 12 Euro erhältlich. Bücher von Andreas Föhr können am Ende der Lesung, vom Autor signiert, vom Büchertisch der Buchhandlung in Langenselbold erworben werden.