Presse-Mitteilungen

zurück

6. Diebacher Hof- und Gassenfest

[Erlensee, 27.05.19]

 

Am Wochenende, 22. und 23. Juni,  ist im Erlenseer Ortsteil Langendiebach richtig was los, denn das 6. Diebacher Hof- und Gassenfest wird veranstaltet. Die Höfe im alten Ortskern rund um die evangelische Kirche haben ihre Tore geöffnet und laden mit einem breiten kulturellen Angebot zur Einkehr und zum Verweilen ein.

Eröffnet wird das Fest von Landrat Thorsten Stolz und Bürgermeister Stefan Erb am Samstag, 22. Juni, ab 15.30 Uhr auf dem Kirchplatz. Neben Musik- und Tanzvorträgen wird als Festtradition gegen 16.00 Uhr der Anschnitt des „Diebacher Zuckerkouchens“, einer Spezialität der besonderen Art, vollzogen.

Gleich danach wird in der Friedrich-Ebert-Straße und den angrenzenden Seitenstraßen richtig gefeiert. Dafür haben 17 Erlenseer Vereine und die evangelische Kirchengemeinde gesorgt. In fast allen Höfen wartet Live Musik sowie kulinarische Leckereien und Grillspezialitäten auf die Besucher. Von Jazz über Rock bis hin zu Chorvorträgen und spannende Attraktionen für Kinder – alles kann man bei einem Spaziergang von Hof zu Hof an diesen beiden Tagen erleben.

Am Sonntag, 23. Juni, beginnt das Fest um 10.00 Uhr mit einem ökumenischen Festgottesdienst. Die Höfe sind ab 11.00 Uhr geöffnet. Auch an diesem Tag ist für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt und das ein oder andere Highlight wird geboten.