Presse-Mitteilungen

zurück

Stadt Erlensee sucht Wahlhelferinnen und -helfer

[Erlensee, 04.04.19]

 

Für die Wahl zum 9. Europäischen Parlament am Sonntag, 26. Mai 2019 sucht das städtische Wahlamt noch Bürgerinnen und Bürger, die in einem der 6 allgemeinen Wahlbezirke oder der 2 Briefwahlbezirke als Wahlhelfer ihren Teil dazu beitragen, dass die Wahl reibungslos ablaufen kann.

Das Ehrenamt des Wahlhelfers ist eine hervorragende Gelegenheit Demokratie hautnah mitzuerleben.  

Durch qualifizierte Schulungen werden alle auf ihre Tätigkeit vorbereitet.  

Diesen Wahldienst kann jeder leisten, der wahlberechtigt ist, das heißt, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat, Deutscher oder Unionsbürger ist sowie seit mindestens drei Monaten mit seinem Hauptwohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland oder in einem der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union lebt.  

Als Entschädigung und Dankeschön für die Ausübung des Ehrenamtes wird den Wahlhelferinnen und Wahlhelfern ein Erfrischungsgeld von 40 Euro gewährt.  

Wer Interesse daran hat, bei der bevorstehenden Europawahl mitzuwirken, kann sich im Wahlamt der Stadt Erlensee telefonisch unter 06183/9151-602 melden oder Fragen zu diesem Ehrenamt stellen. Interessierte können aber auch eine formlose Email an das Team des Wahlamts schicken, das unter wahlen@erlensee.de  erreichbar ist.